• Zusammenarbeit, Know-How-Austausch, Marketing und Lobbyarbeit – sie alle werden durch Veranstaltungen vorangetrieben, ob in der Region Stuttgart oder in Brüssel. Die Region Stuttgart kann damit für den Standort werben oder Projekte initiieren. 

Hier finden Sie zurückliegende Veranstaltungen.

> zurück zur Veranstaltungsvorschau


31.05. 09:00 - 10:30 Uhr

Brüssel Background: „Fit for 55“

Die Reform des EU-Emissionshandels und die Mechanismen zur Vermeidung von Emissionsverlagerungen

Zur Umsetzung des Europäischen Grünen Deals hat die Europäische Kommission mit dem „Fit for 55“-Paket zahlreiche Maßnahmen vorgeschlagen, um im Jahr 2030 eine Einsparung von mindestens 55 % der Netto-Treibhausgasemissionen als Zwischenziel zu erreichen. Zwei dieser Maßnahmen sind die Revision des Emissionshandels (ETS) sowie die Neueinführung eines Europäischen CO2-Grenzausgleichssystems (CBAM). Während mit dem ETS die Industrie verpflichtet werden soll, noch mehr CO2 als bisher einzusparen, soll mit dem CBAM eine Verlagerung von Treibhausgasen in Nicht-EU-Länder und somit ein Wettbewerbsnachteil für die europäische Industrie verhindert werden.

Wir freuen uns auf Dr. Jan Nill, Politikkoordinator, Europäische Kommission, Generaldirektion Klimapolitik, CO2-Märkte und Saubere Mobilität, der uns die die Reform des EU-Emissionshandels und den Mechanismen zum Schutz vor Emissionsverlagerungen vorstellt. Mit ihm und Senator e.h. Wolfgang Wolf, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Unternehmer Baden-Württemberg wollen wir auch auf die Fragen eingehen, welche Bedeutung strengere Emissionsvorschriften für die heimische Industrie und Wirtschaft haben und wie die Wettbewerbsfähigkeit weiter erhalten bleiben soll.

Die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 27. Mai 2022 unter https://wrs.region-stuttgart.de/BBFitfor55 .