• Zusammenarbeit, Know-How-Austausch, Marketing und Lobbyarbeit – sie alle werden durch Veranstaltungen vorangetrieben, ob in der Region Stuttgart oder in Brüssel. Die Region Stuttgart kann damit für den Standort werben oder Projekte initiieren. 

09.05.17

Cybersecurity in Europa und der Region Stuttgart Bedrohungslage und Schutzmaßnahmen

Podiumsreihe Brüssel Background

Cybersecurity und Cybercrime sind Schlagworte, die die Gefahren einer weltweit vernetzten Welt in den Mittelpunkt rücken. Was bedeutet dies konkret für Unternehmen und öffentliche Institutionen? Was wird in Europa und vor Ort getan, um sich gegen die Bedrohung zu wehren und die eigene Innovations- und Wirtschaftskraft zu schützen?

Diese Themen möchten wir mit Ihnen und ausgewiesenen Experten bei unserem Brüssel Background zum Thema „Cybersecurity in Europa und der Region Stuttgart – Bedrohungslage und Schutzmaßnahmen“ diskutieren.

 

Wir freuen uns auf Claudia Warken von der Europäischen Kommission, die die europäische Perspektive dieses Themas beleuchtet. Reinhard Tencz, Leitender Kriminaldirektor Abteilung Cybercrime / Digitale Spuren beim LKA Baden-Württemberg wird aus seinem Arbeitsalltag berichten. Darauf wie sich die Robert Bosch GmbH vor digitalen Attacken schützt, wird Sebastian Braun eingehen.

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Den Einladungsflyer mit Anmeldeinformation sowie eine Anfahrtsskizze finden Sie unten.

Dateien:
Einladung_BB_Cybersecurity.pdf(pdf, 373 kB)