• Die Region Stuttgart ist als Europäische Metropolregion ein wichtiger Wirtschafts- und Wachstumsmotor Europas. Sie vereint globale Verbindungen mit hoher Lebensqualität. 

Steinbeis-Europa-Zentrum

Das Steinbeis-Europa-Zentrum (SEZ) wurde 1990 als Initiative des Europabeauftragten des Wirtschaftsministers des Landes Baden-Württemberg gegründet. Mit Standorten in Stuttgart und Karlsruhe unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Antragstellung und Durchführung grenzüberschreitender Projekte und in Fragen europäischer Förder- und Technologieprogramme und europäischer Unternehmenskooperationen. Als operative Einheit mit über 50 Mitarbeitern unterstützt es die Arbeit des Europabeauftragten des Ministers für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg.

Seit dem Jahr 2008 ist das SEZ Partner im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission mit rund 600 Partnern in über 50 Ländern. Ziel des Netzwerks ist es, den Unternehmen bei allen Fragen zu Europa, zu Innovation, Forschung und Technologietransfer zur Seite zu stehen sowie die Verwertung der Ergebnisse europäischer Forschung und die Markterschließung zu fördern. Das SEZ agiert als Partner im baden-württembergischen Konsortium in Kooperation mit Handwerk International, dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, Baden-Württemberg International und sechs Industrie- und Handelskammern. Das Enterprise Europe Network setzt die Dienstleistungen des vorangegangenen Netzwerks der Innovation Relay Centres (1995-2008) fort, in dem das SEZ bereits Partner war.

Das Steinbeis-Europa-Zentrum ist Beratungsstelle für KMU in Baden-Württemberg im Auftrag des Europabeauftragten. Zugleich agiert es als EU-Beratungsstelle für die Hochschulen in Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Für das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg ist das SEZ zudem als Regionale Erstberatungsstelle für das Programm INTERREG tätig.

Zum Vorteil der Unternehmen ist das SEZ eingebunden in verschiedene Kooperationsnetzwerke, insbesondere dem Netzwerk der über 1000 Steinbeis-Transferzentren innerhalb und außerhalb von Baden-Württemberg sowie dem Enterprise Europe Network.

Steinbeis-Europa-Zentrum

Willi-Bleicher-Straße19
70174 Stuttgart

Norbert Höptner

Steinbeis-Europa-Zentrum
Prof. Dr.
Europabeauftragter der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
des Landes Baden-Württemberg


Willi-Bleicher-Straße 19 70174 Stuttgart
Telefon: (0)711 123-40 10
Telefax: (0)711 123-40 11
E-Mail: hoeptner@steinbeis-europa.de

Dr.-Ing. Petra Püchner

Steinbeis-Europa-Zentrum
Geschäftsführung SEZ Stuttgart


Telefon: (0)711 123-40 12
Telefax: (0)711 123-40 11
E-Mail: puechner@steinbeis-europa.de

Dr. rer. nat Jonathan Loeffler

Steinbeis-Europa-Zentrum
Geschäftsführung SEZ Karlsruhe


Telefon: (0)721 93519-112
E-Mail: loeffler@steinbeis-europa.de

Zielgruppen

  • Unternehmen
  • Forschungseinrichtungen
  • Multiplikatoren bzw. öffentliche Einrichtungen, z.B. IHK, Verbände etc.
  • Verwaltungen wie z.B. Kommunen und Landkreise, Ministerien

Dienstleistungen

A B C D E F
Europathema allgemein
Europapolitik
Europarecht
EU-Förderprogramme/Förderpolitik
Antragstellung eines EU-Förderprojekts
Projektmanagement von EU-Projekten
Außenwirtschaft/Export/Auslandsmärkte

A: Informationen + Informationsmaterial
B: Seminare + Veranstaltungen
C: Beratung + Begleitung
D: Vermittlung von (Ansprech-)Partnern
E: Durchführung
F: Recherche