• Die Region Stuttgart ist als Europäische Metropolregion ein wichtiger Wirtschafts- und Wachstumsmotor Europas. Sie vereint globale Verbindungen mit hoher Lebensqualität. 

Förderinstrumente der EIB und des EIF

Die Europäische Investitionsbank (EIB)

Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist zugleich Bank und eigenständige Institution der Europäischen Union. Sie gewährt Darlehen und Bürgschaften für die Finanzierung von Investitionsvorhaben, die zu einer ausgewogenen und dauerhaften Entwicklung der Union beitragen. Darlehen können an private und öffentliche Kreditnehmer für Investitionen in den Bereichen Infrastruktur, Energie, Industrie, Dienstleistungen und Landwirtschaft gewährt werden.

Der Europäische Investitionsfonds (EIF)

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) fördert den Aufbau und die Entwicklung von kleinen und mittleren Unternehmen. Er bürgt für Risikokapital und übernimmt Darlehensgarantien. Der EIF unterstützt die Unternehmen nicht direkt, sondern wird immer über Finanzintermediäre tätig. Diese zwischengeschalteten Institute sind für die Durchführung der einzelnen Operationen zuständig. KMU, die eine Finanzierung benötigen, müssen sich bezüglich Informationen über Förderkriterien und Antragsverfahren an ein Partnerinstitut des EIF in ihrem Land bzw. ihrer Region wenden.